html5 templates

Okinawa Karate

Selbst-Erkenntnis, Selbst-Behauptung, Selbst-Verteidigung.

Okinawa Kobudo im Shirasagi Dojo

»Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo« ist eine ursprüngliche und traditionelle Kampfkunst aus Okinawa. Shorinryu ist bekannt für seine geschmeidigen und doch explosiven Methoden.

Wir legen in der Übung Wert auf schnelle, kraftvolle Techniken, Körperspannung und -entspannung sowie Beweglichkeit. Fähigkeiten wie Selbst-Erkenntnis, Selbst-Behauptung und Selbst-Verteidigung erwachsen aus dem intensiven Studium dieser Kampfkunst.

Karte Okinawa Inseln

Okinawa ist der Geburtsort des Shorinryu. Von hier aus wurde diese Kampfkunst erst nach Japan und später dann in der Welt verbreitet und dabei verändert.

»Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo« zu üben ist ein Weg der persönlichen und gesellschaftlichen Entwicklung. Jede und jeder Übende kann dabei sein Potential entfalten.

Seit je her beinhaltet das Studium der Kampfkünste einen »dualen Weg«: den des Kampfes und den des Nicht-Kämpfens – das Streben nach Gewaltlosigkeit, Freundschaft und Zusammenarbeit.

Dualität Budo Kampfkunst im Shirasagi Dojo

Hojo Undō

Ergänzende Übungen (Hojo Undō). Die Konditionierung von Körper und Geist – zum Beispiel durch die Übung am Makiwara. Die Verbesserung der Schnelligkeit, Ausdauer und Willenskraft sind wichtige Eckpunkte der Übung. Je nach Eignung, Alter und körperlicher Verfassung fließen hier auch unsere Vollkontakt-Methoden im »Okinawa Shorinryu Shidokan Karatedo« mit ein.

Makiwara im Shirasagi Dojo

Übungszeiten Okinawa Karate im Shirasagi Dojo 白鷺道場

ab 15 Jahre - 99 Jahre

Jugend, Erwachsene, Senioren

Mo + Fr / 19:30 bis 21:00